Back
Unsere Kompetenzen

Unsere Kompetenzen

ALLGEMEINES


Wozu Schmierung ?


Ziel der Schmierung ist es, die Reibung zwischen den Oberflächen zu verringern, um :

  • die Lebensdauer von Mechanismen zu erhöhen,
  • den Energiebedarf zu senken,
  • eine Temperaturerhöhung zu vermeiden,
  • Oberflächen zu schützen (z. B. gegen Korrosion).


Anders ausgedrückt, soll das Schmiermittel einen Schutzfilm zwischen den Oberflächen bilden.

Wir legen besonderen Wert darauf, dass keine schädlichen oder gefährlichen Bestandteile zugesetzt werden. Das Schmiermittel muss für Mensch und Umwelt unbedenklich sein.


Die verschiedenen Arten von Schmiermitteln.


Man unterscheidet :

  1. Feste Schmiermittel (Graphit, Molybdändisulfit, Wolframdisulfit, Polytetrafluorethylen (PTFE, keramische Stoffe usw.) werden in Form von Pulver verwendet oder werden anderen Schmiermittelträgern beigemischt.
  2. Flüssige Schmiermittel, üblicherweise Öle genannt, sind mineralischen (Erdöl), synthetischen oder natürlichen (tierischen, pflanzlichen) Ursprungs, denen Additive zugesetzt werden. Manchmal werden sie untereinander gemischt.
  3. Plastische Schmiermittel (Fette oder Pasten) gewinnt man durch Dispersion von Additiven in einem flüssigen Schmiermittel, das wiederum mit einem Verdickungsmittel geliert wird.