Back
Hohe Geschwindigkeiten

Hohe Geschwindigkeiten

Die Schmierung bei hohen Geschwindigkeiten birgt oft Probleme hinsichtlich der Stabilität und der Haftung des Schmiermittels.

Zentrifugalkräfte (bei hohen Rotationsgeschwindigkeiten) müssen bekämpft werden, damit folgende unerwünschten Auswirkungen ausbleiben :

  1. Übermäßige Erhitzung,

  2. Ableitung des Schmiermittels, was zu Abnutzung führt,

  3. Verschlechterung des Schmiermittels (Scherwirkung),

Bei diesen Schmierungsbedingungen sind besondere Hafteigenschaften erforderlich. Der Faktor dn (durchschnittlicher Durchmesser des Lagers in mm, multipliziert mit der Geschwindigkeit in Umdrehungen/Minute) ist eines der Hauptkriterien, nach dem man das Schmiermittel auswählt.